Fredenbecker Blick Fredenbecker Blick

Nächste
Ausgabe:
20. Juli
Der Fredenbecker Blick
erscheint seit 39 Jahren.


Sie suchen interessante Angebote
vor Ihrer Haustür?

Sie finden Sie im Fredenbecker Blick – und das jeden Monat:

Die nächste Ausgabe (Nr. 473) erscheint in der 20. Juli,
Redaktionsschluss für Anzeigen und Artikel: 11. Juli, 14 Uhr.

Vorteile für Anzeigenkunden

Weitere Exemplare liegen an folgenden Stellen aus:

Der Fredenbecker Blick ist ein Projekt von Rolf Helmecke und der Firma HesseDruckGmbH. Rolf Helmecke ist Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Fredenbecker Blick. Aus dem Hause HesseDruck stammt auch das Informations- und Werbeblatt in der Region der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten "Dat sünd wi".


Mediadaten

Erscheinungsweise

Der Fredenbecker Blick erscheint in der Regel zum Monatsende.

Die Weihnachtsausgabe erscheint früher, damit Weihnachtsaktionen besser beworben werden können.


Auflage

Die Auflage beträgt 7.700 Exemplare.


Verteilgebiet

Der Fredenbecker Blick wird in folgenden Orten verteilt:

Fredenbeck, Wedel, Schwinge, Deinste, Helmste, Mulsum, Essel, Kutenholz, Aspe, Bargstedt, Brest, Frankenmoor, Ohrensen, Hagen, Hagenah.


Format

DIN A4 Hochformat


Satzspiegel

189 x 270 mm
Ganzseitige Anzeigen können randabfallend sein,
(3 mm Beschnittzugabe)

Erscheinungstermine 2022

Ausgabe
Nr.
Erscheinungs-
Tag
Redaktions-
schluss

467
19. Jan 2022
10. Jan., 14 Uhr

468
09. Feb 2022
07. Feb., 14 Uhr

469
16. März 2022
07. März, 14 Uhr

470
13. April 2022
04. April, 14 Uhr

471
18. Mai2022
09. Mai, 14 Uhr

472
22. Juni 2022
13. Juni, 14 Uhr

473
20. Juli 2022
11. Juli, 14 Uhr

474
31. Aug 2022
22. Aug., 14 Uhr

475
28. Sep 2022
19. Sep., 14 Uhr

476
26. Okt 2022
17. Okt., 14 Uhr

477
23. Nov 2022
14. Nov., 14 Uhr

478
14. Dez 2022
05. Dez., 14 Uhr



Anzeigenmaße

Spaltenbreite
Breite in mm

1-spaltig
45 mm

2-spaltig
93 mm

3-spaltig
141 mm

4-spaltig
189 mm


Preise
 

Die Preise für Anzeigen erfragen Sie bitte bei Herrn Helmecke. Vorlagenherstellung bzw. -änderungen in geringem Umfang sind inklusive.

 

 


Ansprechpartner

Herausgeber, Redaktion, Anzeigenleitung

Rolf Helmecke
Falkenweg 48
21717 Fredenbeck
Tel. 04149 8357
Fax 04149 900809
r.helmecke@fredenbeckerblick.de
 

Herstellung

HesseDruckGmbH
Klarenstrecker Damm 11
21684 Stade
Telefon 04141 80049-0
Telefax 04141 68916
www.hessedruck.com


Für Autoren

  • Wir freuen uns auf Ihren Beitrag.

    Willkommen sind Beiträge von Vereinen, öffentlichen Organisationen und Firmen aber auch von privaten Initiativen.

    Einige Dinge sind dabei zu beachten:

    Die Redaktion ist bemüht die eingereichten Beiträge vollständig zu veröffentlichen.

    Über den tatsächlichen Zeitpunkt der Veröffentlichung eines Beitrags entscheidet die Redaktion. Die fristgerechte Einsendung eines Beitrags führt nicht automatisch zur Veröffentlichung im nächsten Heft.

    Ihren Beitrag senden Sie bitte an:
    r.helmecke@fredenbeckerblick.de

    Vielen Dank

  • So können wir Ihre Texte einfach übernehmen:

    • Texte bitte im Dateiformat .rtf speichern. Textverarbeitungsprogramme wie Word, Libre Office etc. kennen dieses Dateiformat.
    • Bilder müssen als Bilddatei vorliegen. Im Text bitte lediglich die Platzierung kenntlich machen, die Bilder selbst dort nicht einfügen.
    • Bilder können nur veröffentlicht werden, wenn die Autoren die dazu notwendige Erlaubnis bei den jeweiligen Urhebern eingeholt haben.

    Ihren Beitrag senden Sie bitte an:
    r.helmecke@fredenbeckerblick.de

  • Über 34 Jahre Fredenbecker Blick!

    Im Oktober 1982 hatte Rolf Helmecke aus Fredenbeck die Idee für die Samtgemeinde Fredenbeck ein Werbeblatt aufzulegen. Im damaligen Geschäft Rieger & Heins an der Hauptstraße 16 (heute ein Fotostudio) wurde von Rolf Helmecke, Eckhard Rieger und Rolf Doneit der Fredenbecker Blick im März 1983 aus der Taufe gehoben.

    Drei Jahre später gründete sich die Werbegemeinschaft Fredenbeck, bevor sie im Oktober 1995 dann ein "Eingetragener Verein (e.V.) wurde.

    1. Vorsitzender wurde Heinz Köhlmann vom damaligen Textilhaus Köhlmann (heute Post) in Fredenbeck. Bis zum heutigen Tag ist der Fredenbecker Blick in seiner Weiterentwicklung eine Erfolgsgeschichte geblieben.

    Dieses ist den Inserenten genauso zu verdanken, wie den interessanten Nachrichten der Samtgemeinde, der Gemeinde und von den vielen aktiven Vereinen und Interessengemeinschaften im Erscheinungsgebiet. Seit 2012 wird der Fredenbecker Blick von HesseDruck nicht nur gedruckt, sondern es werden auch die Seiten dort gestaltet.

 

Fredenbecker Blick

Informationen aus und für die Samtgemeinde Fredenbeck

Landschaftsbilder

„Fredenbecker Blick“ – ein Projekt von Rolf Helmecke und der HesseDruckGmbH

|    Impressum / Datenschutz     |   
|    www.hessedruck.de     |   www.datsündwi.de     |